Kooperationsprojekt „Gewinnung von Rückkehrern in die Region“

Wichtiger Ansatzpunkt des Projektes ist die Unterstützung und Gewinnung von Rückkehrer in die Region. Die Regionalforschung zeigt, dass für eine Rückkehr weiche Standortfaktoren und Themen wie Freizeitangebot, Natur, Heimat, die Nähe zu Freunden aber auch Immobilienverfügbarkeit, Immobilienpreise oder Angebote für Familien und Kinderbetreuung wichtig sind. Bei diesem Personenkreis gilt es, Aufmerksamkeit für die Heimatregion zu erzeugen und die vorhandene hohe Lebensqualität der Region zu bewerben – dies soll mit dem Kooperationsprojekt erreicht werden. Zielgruppe des Projektes sind junge Berufstätige auf Facharbeiter- / Fachangestellten - Niveau die sich, aufgrund eines bevorstehenden Jobwechsels oder Eintritt in die Familiengründungsphase, neu orientieren.

Im Rahmen einer Imagekampagne soll für die hohe Lebensqualität in der Region geworben und Aufmerksamkeit für die Heimatregion erzeugt werden. Das Ganze wird als LEADER-Kooperationsprojekt unter Trägerschaft und Federführung des Landkreises Schweinfurt durchgeführt. Durch die Kooperation der beiden Landkreise sowie der beiden Lokalen Aktionsgruppen Schweinfurter Land und Haßberge ist eine größere Reichweite des Projekts möglich. Auch die Außenwahrnehmung lässt sich im Rahmen einer Kooperation deutlich erhöhen.

 

Folgende Maßnahmen sind geplant:

 

  • Postkarten (Gestaltung (Logo, Fotos, Slogans), Druck und Verteilung (Stuttgart und München)): Ansprache der jungen Berufstätigen an Orten an denen sie gerne sind, z.B. Cafés, Kneipen, Gaststätten. Aber auch Verteilung auf regional bedeutsamen Festen und Veranstaltungen (z.B. Weinfeste) 
  • Website als Landing-Page mit Online-Pinnwand
  • Auftaktveranstaltung
  • Erstellung von Druckvorlagen für Veranstaltungsmedien (Roll-Up, Banner)
Ansprechpartnerin

Frau Veronika Jägler

09521/27-676

veronika.jaegler@hassberge.de