Haßberge Regional – Beitrag für einen starken ländlichen Raum

Neben der Präsentation auf Messen in der Region, wie beispielsweise der Consumenta in Nürnberg oder der Kulinea in Zeil a. Main, erhielten Direktvermarkter, regionale Erzeuger, Vertreter der Landwirtschaft, des Tourismus und von Interessensverbänden die Möglichkeit, sich im Rahmen von Workshops marketingtechnisch weiterzuentwickeln und neue Kooperationen aufzubauen.

 

Ein weiterer erfolgreicher Bestandteil des Projekts ist die Etablierung des Bierprinzen für den Landkreis Haßberge. Dieser vertritt seit 2015 erstmals die sechs Privatbrauereien des Landkreises. Durch den hoheitlichen Repräsentanten der regionalen Bierkultur und Brautradition konnte nicht nur der Bekanntheitsgrad der regionalen Braubranche und des gesamten Landkreises Haßberge erweitert werden, sondern auch eine Kooperation zwischen Privat- und Kommunenbrauern erreicht werden. Darüber hinaus entstand eine starke Vernetzung zwischen Brauern und Winzern, sodass nun der Landkreis Haßberge als Schnittstelle zwischen Wein- und Bierfranken deutlich sichtbar wird. Die erlebnisreiche Amtszeit des ersten Bierprinzen wird Anfang 2019 zu Ende gehen, wenn sein Nachfolger bzw. seine Nachfolgerin feierlich gekürt wird. 

Im Rahmen dieses Projekts konnte auch die seit Langem bestehende Idee einer Entdeckerkiste realisiert werden. Seit Sommer 2017 gibt es die Entdeckerkiste des Landkreises Haßberge, die mit regionalen Spezialitäten gefüllt ist. Für Logistik und Verpacken zeigt sich ein Haßfurter Einzelhändler verantwortlich. Verkauft werden die Regionalkisten in unterschiedlichen Größen zusätzlich in einigen Touristinformationen im Landkreis Haßberge. Entsprechend der saisonalen Gegebenheiten werden die Kisten mit verschiedenen Produkten aus dem Landkreis bestückt. So gibt es seit 2017 eine Winterversion der Entdeckerkiste, die sich großer Beliebtheit erfreut. Die Entdeckerkiste soll einen kulinarischen Eindruck des Landkreises Haßberge vermitteln und ist somit nicht nur als Geschenk geeignet, sondern lädt auch die Lokalbevölkerung dazu ein, ihre Heimat zu genießen und geschmacklich zu entdecken. 

Ansprechpartnerin

Frau Sonja Gerstenkorn

09521/27-344

sonja.gerstenkorn@hassberge.de